Präsentation

Die nächste 2014 werden wir gedenken der 400JÄHRIGES Jubiläum des todes des malers Doménikos Theotokópuolos, toledano annahme, weltweit bekannt als El Greco (Candia, 1541-Toledo, 1614). Die absicht dieser webseite ist nicht eine, die auf eine bescheidene weise, eine große toledano von 16-17 eine aufrichtige anerkennung zollen.

Del Greco hat viel seit dem frühen 20. Jahrhundert geschrieben he redescubriera als verweis in das universelle gemälde von wichtige persönlichkeiten der zeit. Diese webseite versteht sich jedoch vor allem visuellen fokus auf seine spirituelle und an der gleichen zeit eminent menschlichen malerei. Die vorherrschenden spiritualität zu der zeit, die er lebte, manifestiert sich in den zeichen schildert er (in seinen augen, seine hände, seine gesten, etc.) und so mehr in nichtmenschliche wesen, die er malt auch immer voller geist und dass meisterhaft wir wissen übertragen. Einige leute glauben, dass es in eine art spirituelle ekstase, fiel wenn er malte, weil sonst nicht uns es wäre alles bewegen, was dieser in seiner werke gesehen werden kann.

In bezug auf die website, nach einer beziehung seiner werke (wurde als grundlegende anleitung buch "El Greco. El pintor humanista. Obra completa” von Palma Martínez-Burgos, Libsa 2005), stellt eine systematische des malers, wie zeichen, augen, hände, etc., hilft zu erarbeiten und seine werke weiter zu verbessern.

Es wird auch dargestellt in schwarz und weiß einige seiner berühmtesten werke, so dass spiritualität ist ein konzentrierter form, als ob die graustufen wirksam, die verbindung zwischen dem betrachter und der maler seine arbeit helfen, intimer.

Endlich, unsere alten und berühmten nachbar weiß entschuldigen lizenzen, die ergriffen wurden, um eine andere sicht auf ihre kreationen geben.